Kultur in Andreas

Donnerstag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, Gemeindesaal
Stille Nacht allerseits – frohlocket!

Ein literarisch-musikalisches Vorweihnachtsgeschenk in Szenen, Gedichten, Geschichten und Liedern mit dem Schauspieler Moritz Stoepel.

Damit die Einstimmung auf das Weihnachtsfest mit leisen, nachdenklichen Tönen nicht ganz so leise und beschaulich wird, serviert der vielseitige Künstler ein herrliches Menü literarischer Kostbarkeiten: heiter, melancholisch, nachdenklich, frech, witzig und durchaus kritisch.

Eintritt: EUR 8.–

Donnerstag, 18. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindesaal
Filmabend und anschließendes Gespräch „Willkommen bei den Hartmanns“. Ein Film von Simon Verhoeven

Ein wohlhabendes Münchner Ehepaar nimmt einen nigerianischen Flüchtling auf, was zu heftigen familiären Turbulenzen führt, als kurz darauf auch die beiden erwachsenen Kinder und ein kleiner Enkel vorübergehend in die elterliche Schutzzone einkehren. Der Versuch des Flüchtlings, sich nützlich zu machen, zieht eine Lawine mehr oder minder gesellschaftskritischer Eskalationen nach sich. Die turbulent-pointenreiche Integrationskomödie spürt Ressentiments auf allen Seiten nach und arbeitet sich auf den Spuren populärer französischer Komödien an kollektiven Be ndlichkeiten des deutschen Bürgertums ab. Ein herrliches Vergnügen, bei dem einem manchmal das Lachen im Halse stecken bleiben will, mit wunderbaren Schauspielern wie Senta Berger, Heiner Lauterbach, Florian David Fitz und Elyas M’Barek!

Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen!

Donnerstag, 15. Februar, 19.30 Uhr, Gemeindesaal
Ein Matthias-Claudius-Abend mit Hartmut und Dietrich Volle „Die Sonne geht unter.“

In dem Rezitations- und Liederabend versuchen wir anhand der bekanntesten Texte von Matthias Claudius Hintersinniges aus seiner Lyrik, Witziges in seinen Dialogen und Menschenfreundliches aus seinen Briefen hörbar zu machen.
Hartmut Volle, Lesung
Dietrich Volle, Bassbariton
Frank Hoffmann, Klavier

Eintritt: 10,- EUR