Kultur in Andreas

Donnerstag, 6. Juli, 19.30 Uhr, Gemeindesaal
„Lauter, Luther! Ein Anschlag zum 500.“, 
Kabarett mit Arno Hermer

Martin Luther: Dieser ammende Poltergeist hat die Welt verändert. Kein Zweifel. Arno Hermer Schauspieler und Kabarettist hat sich einen gewichtigen Brocken eine Jahrtausend-Gestalt vorgenommen. Oder besser: das was wir aus Luther gemacht haben! An diesem Abend wird einiges klargestellt, lauthals besungen, listig-naiv angeschaut und mit großen Augen geröntgt – getreu dem anverwandelten Motto: „Hier stehe ich – ich kann auch anders.“ Kabarett vom Feinsten! Eintritt: 8,- EUR

Donnerstag, 21. September, 19.30 Uhr, Andreaskirche
Luther und das liebe Geld, Vortrag und Diskussion mit Dr. Andreas Pawlas und Frank Lehmann

Hat sich unsere Einstellung gegenüber vor 500 Jahren gewandelt? Heutzutage werden Geld und Zins kaum noch ethisch hinterfragt. Und vielfach akzeptieren selbst diejenigen die sich gern unter Bibelworte stellen wie „Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon“ (Mt 6, 24) ohne Bedenken Geld- und Zinszahlungen zu eigenen Gunsten. Der Wittenberger Reformator Martin Luther war Zeuge des Durchbruchs der modernen Geldwirtschaft vor 500 Jahren. Und er bezog Stellung.

Es referieren und diskutieren der Professor für Theologie Dr. Andreas Pawlas und der Wirtschaftsjournalist Frank Lehmann, bekannt als ehemaliger Börsenmann des Hessischen Rundfunks. Fragen aus dem Publikum werden gerne aufgegriffen!
Eintritt: 8,- EUR