Stellenausschreibung

Stelle als Verwaltungskraft in einem Gemeindebüro

Die Evangelischen Kirchengemeinden Dornbusch und Nazareth suchen für ein gemeinsames Gemeindebüro in der Dornbuschgemeinde, Carl-Goerdeler-Str. 1 in Frankfurt am Main

ab 01.11.2022

eine/n Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)

für 39 Wochenstunden (Vollzeitstelle)

In einem ersten Schritt sollen die beiden Gemeindebüros der Gemeinden Dornbusch und Nazareth, die bisher durch eine Gemeindesekretärin – aber an zwei Orten – geführt wurden, an einem Ort zusammengeführt werden. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem gemeinsamen Gemeindebüro für die Kirchengemeinden Dornbusch, Nazareth, Emmaus, Andreas und Betlehem, das seinen Ort im Dornbusch haben wird. Damit entsteht eine neue Struktur, die Sie mitentwickeln! Doch natürlich nicht alleine. Im Sommer des nächsten Jahres wird eine weitere Stelle dazukommen, wenn die Stelleninhaberin der Gemeinden Andreas und Emmaus in Ruhestand gehen wird. Es kommen weitere Stellenanteile hinzu, wenn sich Ginnheim dem gemeinsamen Gemeindebüro anschließt. Zuvor steht sie auch mit Rat zur Seite, um den Übergang und die neuen Verfahrensabläufe mit zu beraten und zu entwickeln. Danach sollen noch bis zu 1 ½ weitere Stellen dazukommen. Sie können das neu entstehende Gemeindebüro für die beteiligten Gemeinden maßgeblich mit gestalten und werden dabei auch unterstützt durch das Projektbüro „Vernetzte Beratung“ der Landeskirche.

Das Aufgabengebiet der zu besetzenden Stelle umfasst unter anderem:

  • Aufbau eines Büroteams (ab Sommer 2023)
  • Verwaltungsunterstützung der Kirchenvorstände insbesondere im Bereich Finanzen und Vermietung
  • Vorbereitung und Durchführung des Anordnungswesens
  • Führung der Haushaltsüberwachungslisten, Beantragung von Zuschüssen
  • Personalaktenführung und Personalsachbearbeitungsaufgaben
  • Kirchenbuchführung, Urkundenwesen, Bearbeitung von Anfragen für Amtshandlungen
  • Klassische Verwaltungsaufgaben mit Terminkoordination, Schriftverkehr, Post, Mail, Telefondienst
  • Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit

Von Ihnen wünschen wir uns:

  • Gestaltungskompetenz und Innovationsfreude bei der Entwicklung eines gemeinsamen Gemeindebüros
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit mehreren Kirchenvorstand-Vorsitzenden und Pfarrpersonen 
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Verwaltung und Büroorganisation 
  • Fundierte PC-Kenntnisse sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in kirchliche EDV-Programme einzuarbeiten
  • Eine offene, freundliche, vertrauensvolle und belastbare Persönlichkeit
  • Eine zuverlässige und selbständige Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit
  • Zugehörigkeit zur evangelischen oder einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angehört

Wir bieten Ihnen:

  • Einen abwechslungsreichen und vielseitigen Arbeitsplatz in einer unbefristeten Anstellung
  • Ein hohes Maß an verantwortungsvollem Gestaltungsspielraum 
  • Eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Beiträge zur Zusatzversorgungskasse sowie weitere Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers
  • Eine Vergütung nach der kirchlichen Dienstvertragsordnung (KDO) in E 7 (zu ersehen unter www.kirchenrecht-ekhn.de => 520)

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

Ansprechpartnerinnen für Auskünfte und Fragen:

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger, 069 540612, c-streck@t-online.de
Pfarrerin Anja Harzke, 069 5601478, harzke@dornbuschgemeinde.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. August 2022 an.

Kirchenvorstand der evangelischen Dornbuschgemeinde
Carl-Goerdeler-Str. 1, 60320 Frankfurt
gemeindebuero@dornbuschgemeinde.de

Soweit Sie sich nach dem 15. August 2022 bewerben möchten, erkundigen Sie sich bitte zunächst, ob das Bewerbungsverfahren noch läuft. Bitte senden Sie uns ihre Bewerbung per E-Mail. Soweit Sie das verschlüsselt tun möchten, teilen Sie uns das Passwort in getrennter E-Mail oder fernmündlich mit.