Kultur in Andreas

Donnerstag, 9. Mai
19.30, Lesung im Rahmen des Lesefestes „Frankfurt liest ein Buch“

Auf dem Programm steht dieses Mal der Gesellschaftsroman von Martin Mosebach „Westend“. Mit großem Atem erzählt er durchaus mit Humor von den Aufbaujahren der Nachkriegszeit. Er wählt als Schauplatz das Frankfurter Westend. Eduard Has, Erbe einer großen Immobilienfirma erlebt Höhen und Tiefen, sowohl im Geschäftlichen als auch im Privaten. Ein Roman von Kommerz und Liebe, Intrige und Vergeblichkeit, von der Verwandlung einer Stadt.

Gelesen wird aus diesem Buch von Hartmut Volle. Eintritt 8,- Euro

Donnerstag, 27. Juni
19:30 Uhr, Kultur in Andreas tanzt in den Sommer …

Zu Walzerklängen oder lateinamerikanischen Rhythmen, mal sanft und beschwingt, mal temperamentvoll und feurig, mit oder ohne tänzerische Vorkenntnisse: Seien Sie dabei, wenn wir endlich mal wieder ein Tanzfest in Andreas feiern!

Fachkundig wird uns dabei Tanzsporttrainer und ADTV-Tanzlehrer Manfred Staab mit seiner Partnerin Kristina Klopp anleiten und mit viel Humor und Expertise die Leidenschaft am Tanzen vermitteln. Man muss kein Profi sein, um mit Freude und Spaß zu tanzen, und man darf auch über 70 sein! Das ist das Motto von Manfred Staab, der in der Tanzschule Manfred S in Mainz für die Lufthansa, den TSK Goldstein und in Unternehmen seit vielen Jahren Tanzkurse leitet. Kühle Getränke und eine Cocktailbar werden uns außerdem bei Laune halten!
Eintritt: 10,– EUR